Wie bereits erwähnt, bündelt der Reiki-Gebende die universelle Lebensenergie und leitet sie an den Reiki-Empfangenden weiter!
Da Beschwerden immer durch ein Zuviel oder Zuwenig an Energie verursacht werden, gleicht Reiki diese Energien aus. Sprich- bei einem Zuviel an Energie beruhigt Reiki – bei einem Zuwenig an Energie aktiviert Reiki!
Dies geschieht auf den drei uns allen bekannten Ebenen:
1. der körperlichen
2. der geistigen und
3. der seelischen Ebene.
Dazu ein Beispiel, damit Sie sich es leichter vorstellen können:
Nehmen wir an, ein Kunde hat schon seit einiger Zeit Magenprobleme. Die Untersuchung beim Arzt ergab keinen organischen Befund. Nun möchte er es mal mit Reiki probieren und kommt zu mir:
1. auf der körperlichen Ebene spüre ich ein Zuviel an Energie in der Magengegend- Reiki beruhigt. Im Herzbereich spüre ich ebenso ein Zuviel an Energie- Reiki beruhigt. Im Gegensatz hierzu befindet sich im Bereich des Halses (Halschakra) und im Bereich des Solarplexus (Solarplexuschakra) ein Zuwenig an Energie- Reiki aktiviert.
2. Auf der geistigen Ebene aktiviert Reiki das Bewusstsein des Kunden:
3. Auf der seelischen Ebene dürfen die Gefühle sich nun ausdrücken.
Ergebnis: Durch die Behandlung ist der Kunde schon mal entspannter, die Symptomatik kann sich schon verbessert haben(körperliche Ebene). Zuhause spürt er nochmal nach, und denkt auf einmal an eine ärgerliche Begebenheit mit seinem Kollegen in der Arbeit, die schon seit längerem ihm sprichwörtlich  auf dem Magen schlägt (geistige Ebene). Er spürt nun erst, wie sehr ihn das tatsächlich belastet hat und wieviel Wut sich damit angestaut hat (seelische Ebene).
Mit dieser Erkenntnis geht er nun am nächsten Tag selbstbewusst (seelische Ebene) zu seinem Kollgen, bittet ihn um ein klärendes Gespräch und schafft somit das Problem aus der Welt! Und zwar nicht nur das mit dem Kollegen, sondern gleichzeitig die Ursache für seine Magenschmerzen!
Hier hat Reiki also dem Kunden die Energie gegeben, sich selbst zu helfen. DAS ist gemeint, wenn es heißt: Reiki aktiviert die Selbstheilungskräfte!