Klassische Massagen

Die Klassische Massage gilt als das älteste Heilmittel überhaupt. Allein die Berührung mit der Hand löst im Körper Reaktionen aus, die sich örtlich, ganzkörperlich und psychisch auswirken. Durch gezieltes Einsetzen der Massagegriffe können unter anderem die Haut, das Binde- und Fettgewebe, die Muskulatur, der venöse Blutstrom, der Stoffwechsel und der Lymphfluss beeinflusst werden. Sie gelangen zu innerer Ruhe, z. B. um von einem harten Arbeitstag „abzuschalten“. Sie finden in ihre Ausgeglichenheit zurück, fühlen sich gelassener und tanken neue Energie. Verspannungen werden gelöst, die Durchblutung angeregt und Verklebungen beseitigt. Also ein Rundum-Wohlfühl-Garant.